Ein Workshop mit Klaus Renzel aus Köln

poetry historyworkshop

In diesem Workshop geht es um die Technik, eine erzählte Geschichte visuell zu unterstützen, einen Gag visuell zu untermauern. 

Eine erzählte Geschichte wirkt umso intensiver, wenn sie vom Erzähler nicht nur verbal formuliert, sondern auch gespielt wird. Selbst Gegenstände können durch Pantomime für das Publikum visualisiert und lebendig werden.Ein Workshop, der Deiner Performance auf der Bühne  mit Hilfe ausdrucksstarker Mimik und Gestik mehr Präsenz verleiht und Deinen Gags und Geschichten neue Facetten gibt.


klaus renzel gitarre 1Klaus Renzel, seit 30 Jahren auf der Bühne als Comedian, Musiker und Pantomime.
Er ist nicht nur Pantomime, Clown und Musiker, er vereint auch virtuose Musikalität, französische Pantomime mit clownesker Spielfreude und Visual-Comedy zu einer Show.
Wenn Klaus Renzel, der Sieger der Harlekinade und des Schwelmer Kleinkunstpreises die Bühne betritt, dann nimmt er das Publikum mit auf eine verblüffende Tour durch den musikalischen Kosmos, die zum Finale mit einem wahren Flamenco-Feuerwerk endet.

Auch dieser Workshop ist Teil einer umfassenden Workshopreihe in Zusammenarbeit mit dem Mergener Hof e.v. und mit finanzieller Unterstützung der Kulturstiftung der Sparkasse Trier.

Jeder ist willkommen! Die Teilnahme ist frei!
Start ist ab 14 Uhr.
Um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.
Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
 
 
Samstag, 07.12.2019
14 Uhr
Café des Jugendzentrum Mergener Hof e.V.
Rindertanzstr. 4
54290 Trier
Teilnahme kostenlos