Der Wettstreit der Humorkünstler - Das Event mit Kultstatus

next slam comedy
Der Trierer Comedy Slam ist ein Wettbewerb, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, komische Talente zu fördern und die Lachmuskeln des Publikums zu strapazieren. Dieser Wettstreit ist offen für jedermann, mit vollem Risiko und immer ohne Deckung. Newcomer machen hier ihre ersten Schritte, etablierte Comedians testen auf unserer Bühne ihr neues Material - oft zum ersten Mal und manchmal auch zum letzten Mal. Manchmal teilen sie aus - manchmal holen sie sich ein blaues Auge. Bis zu 6 Künstler treten an dem Abend auf, angereist aus der gesamten Bundesrepublik und bieten ein facettenreiches Repertoire von Kabarett und Zauberei über Satire und Musik bis hin zu klassischer Stand up Comedy. Jeder Künstler hat max. 10 min, die Zuschauer zu überzeugen. Das lachende Publikum wählt den Sieger per Applaus.

Wir freuen uns auf:

  Nico Stank

Nico Stank

Berlin

Nico Stank ist nicht nur Comedian, sondern auch als Schauspieler, Model und Fotograf tätig – ein Multitalent also. „Lachen ist die beste Medizin, um den stressigen Alltag zu vergessen – und es steckt an. 
Lennard Rosar

Lennard Rosar

Köln

Kabarett. Stand-Up. Satire. Und ein großes bisschen Poetry-Slam. 
Was viele Künstler und Veranstalter heute so akribisch zu trennen versuchen, ist was Lennard Rosar wieder unter eine Kappe bringt. Völlig egal auf welcher Bühne er dabei steht, setzt er immer alles daran, die Erwartungen des Publikums zu brechen. Zu wenig Dichtkunst für einen typischen Slammer, zu viel für einen Comedian. In der Message zu ernst für reine Stand-Up Comedy, und dennoch zu unpolitisch für den erhobenen Zeigefinger des Polit-Kabaretts. Der 25-jährige, stark tätowierte Mann mit dem Vollbart und den vielen Ringen an den Fingern passt in kein Metier. Mit satirischen Erzählungen aus dem alltäglichen Leben und poetischen Kurzgeschichten, weist der Kölner spielerisch und humorvoll auf heutige Gesellschaftsprobleme hin und liefert dabei tiefgründige Denkanstöße für Veränderungen.
Matthias Stephan

Matthias Stephan

Würzburg

Ein Staubsaugervertreter aus Buchenbach plaudert aus dem Nähkästchen.Ein Staubsauger-Vertreter steht mit seinem Comedy-Programm deutschlandweit auf der Bühne und plaudert darüber, was sich hinter verschlossenen Türen so alles bei seinen Kunden im Kocher- und Jagsttal abspielt.Wie wird ein Vertreter Comedian? Der Buchenbacher hat sich immer vorgenommen: „Wenn ich mal nichts mehr verkaufe, fange ich mit Auftritten an. Da ich aber doch immer wieder was verkaufe, hat mich eine Kundin ermutigt, dass ich doch trotzdem endlich mal mit den Auftritten anfangen soll.“ Und so kam es, dass der alles andere als biedere Vertreter sich in seiner Freizeit auf kleinen Bühnen herumtreibt und aller Welt Anekdoten aus seinem Vertreterdasein erzählt.
Falk Schug 2019

Falk Schug

Köln

 Falk Schug ist Crowd Worker und Social Worker und seit einigen Jahren gern gesehener Gast auf sämtlichen Stand-Up-Bühnen des Landes. Wenn der hauptberufliche Sozialarbeiter zum Mikrofon greift und beginnt, mit seinem Publikum zu smalltalken, bleibt kein Auge trocken.
Improvisationstalent, Spontanität und charmanter Humor sind Falks Markenzeichen.
Isabel Meili

Isabel Meili

Schweiz

Sympathischer Schweizer Charme trifft auf Wiener Schmäh: Für ebendiese seltene, aber umso unterhaltsamere Mischung aus pointierten Imitationen und Wortspeibereien wurde die Comedianne Isabel Meili bereits für den Swiss Comedy Newcomer Award 2017 nominiert und erreichte den ersten Platz bei der Kabarett Talente Show des Wiener Kabarettfestivals 2018.
In ihrem ersten abendfüllenden Programm unter dem vielsagenden Titel "Schlapfen halten" konstatiert die junge Schweizerin mit viel Ironie und Selbstkritik, dass sie nicht nur ein Stimmband-Ödem sprachlos macht… 

Oleg Borisov

Oleg Borisov

Krefeld

Er wurde als eine ultimative Spaßkanone in einem geheimen russischen Labor entwickelt. Jetzt macht er deutsche Bühnen mit seinem Comedyprogramm unsicher. Der sympathische Russe vom Niederrein erzählt über sein Leben zwischen Kölsch, Vodka und Karneval und berichtet mit viel Humor und Selbstironie wie Sprachprobleme, Vorurteile und Missverständnisse seinen Alltag gestalten.

24 Days Kunst gegen Bares


Samstag 02.11.2019
Jugendzentrum Mergener Hof, Kellersaal
Rindertanzstraße
54290 Trier
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintrittspreis: 10,- € / 8,50 € ermässigt
   
   
Gerne reservieren wir Plätze bis 15 Uhr am Tag der Veranstaltung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ODERTickets an allen Vorverkaufsstellen von ticket Regional erhältlich, online www.ticket-regional.de oder Ticket-Hotline: 0651-97-90777 (zzgl. Vorverkaufsgebühren)
Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!