comedysenioren2014
Kultur Raum Trier e.V. und Lotto Stiftung Rheinland Pfalz präsentierten dielandesweite Fortsetzung der erfolgreichen Veranstaltungsreihe “Comedy für Senioren”.
Der demographische Wandel bedingt, dass zunehmend mehr Menschen von kultureller Teilhabe ausgeschlossen sind. Veranstaltungen zeitgenössischerKultur sollten daher verstärkt in die Einrichtungen der Seniorenhilfe gebracht werden.Deshalb hat der gemeinnützige Verein Kultur Raum Trier e.V. in Zusammenarbeitund mit finanzieller Unterstützung der Lottostiftung eine landesweite Ausdehnungder Veranstaltungsreihe entwickelt, die Comedy und Kabarett zu den Senioren bringt.
Mit der „Waffe“ des wohldosierten Humors möchten wir älteren Menschen und Betreuern einwohltuendes Lachen „entlocken“, um so den Alltag nicht nur erträglicher zugestalten, sondern auch ein wenig mehr Lust am Alltag zu aktivieren.
Im Rahmen von sechs Einzelveranstaltungen in stationären Senioreneinrichtungen des Landes haben die Humorkünstler "Der Wolli" aus Hamburg und Klaus Renzel aus Köln mit angepasstem Programm ältere Mitbürger angemessen unterhalten.
Spielorte waren Seniorenheime im Raum Koblenz und in Trier.

Klaus Renzel ist nicht nur Pantomime, Clown und Musiker, er vereint auch virtuose Musikalität,französische Pantomime mit clownesker Spielfreude und Visual-Comedy zu einer Show. Wenn
Klaus Renzel, der Sieger der Harlekinade und des Schwelmer Kleinkunstpreises die Bühne betritt,dann nimmt er das Publikum mit auf eine verblüffende Tour durch den musikalischen Kosmos, die
zum Finale mit einem wahren Flamenco-Feuerwerk endet.
 
 
 
 

“Der Wolli” ist ein Hamburger Komiker, der Musik Comedy macht. Er ist ein Mann, der mit seiner verschmitzten Art so wirkt, als sei er als Kind eine Ausgabe von Michel aus Lönneberga gewesen. Sieger des Trierer Comedy Slam, bekannt aus Nightwash, dem RTL Comedy Grand Prix, dem Quatsch Comedy Club und vielem mehr, wird er den Auftakt der neuen Reihe in Koblenz gestalten.
 
Die Premierenveranstaltung fand am Dienstag, dem 20. Mai um 14 Uhr
im AWO Seniorenzentrum “Laubach”, Laubach 20 –22, 56068 Koblenz statt
Weitere Termine:
21. Mai, 15 Uhr,Senioreneinrichtung Eltzerhof, Kornpfortstr. 14, 56068 Koblenz
22. Mai, 15 Uhr, Mutter-Rosa-Altenzentrum, Engelstr. 68, 54292 Trier
16. Juni, 13:45 Uhr, Seniorenzentrum St. Josef, Emser Str. 392, 56076 Koblenz
16. Juni, 15:45 Uhr, AWO Haus der Generationen, Andernacherstr. 52, 56564 Neuwied
17. Juni 15 Uhr, Caritas Haus St. Elisabeth, Pfarrer-Kraus-Straße 150, 56077 Koblenz