Die Siegerin heißt Kendra Löwer, wir gratulieren :-)

quattropolehistorie1

Ein grandioser Abend mit grandiosen Künstlern :-). Wir danken: Philipp Konrath, Lisa Jessen, MarieMarxmeier, Bob Reinert, Henning Walker, Kendra Löwer, Slamy, Mr. B alias Brice, Sabrina, Miriam und natürlich Strings `N`Stories.

 

Die volle Sprachgewalt - Poetry Slam auf drei Sprachen

quattropolehistorie2
Die Verleihung des QuattroPhons an die besten Bühnenpoeten der Quattropole Region

Der QuattroPole Slam ist ein grenzüberschreitendes Bühnenliteraturprojekt des Kultur Raum Trier e.V. .

Ins Leben gerufen im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres Luxemburg, als einmalige Meisterschaft des Poetry Slam in der QuattroPole Region, entwickelte sich das Unterfangen mehr und mehr zur Basis und zum Ausbildungsforum des bühnenliteraischen Nachwuchses in einer der Kernregionen Europas.

Im September 2015 startete nun die vierte Auflage des Projektes QuattropoleSlam in den vier Quattropol-Städten Metz, Luxemburg, Saarbrücken und Trier, an denen zahlreiche vielversprechende Nachwuchs-Talente des Poetry Slam teilnahmen.

Bühnenliteratur ohne Grenzen

quattropolehistorie3
Nach dem erfolgreichen Abschluss des Projektes QuattroPole Slam 3.0 mit einem rauschenden Finale und der Überreichung des ersten QuattroPhons, laden das Städtenetz QuattroPole und der Verein Kultur Raum Trier e.V. erneut zu muttersprachlichen Workshops in den vier Quattropole Städten Metz, Saarbrücken, Luxemburg und Trier ein. Hier können sich Interessierte dem Phänomen Poetry Slam nähern. Die Teilnehmer werden von erfahrenen Bühnen Autoren bei ihren ersten Schreibversuchen unterstützt, sie werden gecoacht, wie sie das Zusammenspiel von Stimme, Rhythmus und Wortklang am Besten nutzen können. Performance Training verstärkt die Selbstsicherheit der Akteure und läßt sie erste Erfahrungen mit einem Publikum sammeln, welches sie durch Blicke, Gesten oder Interaktion erreichen können.

Bühnenliteratur ohne Grenzen

quattropolehistorie4
Das Städtenetz QuattroPole und der Verein Kulturraum Trier e.V. luden Ende November und im Dezember 2014 zum großen Poetry Slam-Finale ein. Eingeleitet wurde es am Mittwoch, 26. November 2014, 14 Uhr, mit einem französichsprachigen Poetry Slam-Workshop im Centre Carrefour in Metz. Workshopleiter waren Nadir Hamou und Nicolas Weidman.

Am Samstag, 6. ab 14 Uhr und Sonntag, 7. Dezember ab 11 Uhr fand dann das zweite mehrsprachige Workshop-Wochenende in Trier statt. Hierbei wurden spezielle Coachings zu Teamperformance und Textarbeit angeboten.
Workshopleiter: Benedict Hegemann (Frankfurt) und Nicolas Weidmann (Metz).

Workshops in den Landessprachen

quattropolehistorie5
Das Projekt QuattroPole Slam 3.0 ist ein weiterer Schritt zum Aufbau einer Community von Bühnenliteraten in den Städten Luxemburg, Trier, Saarbrücken und Metz.

In vier jeweils muttersprachlichen kostenfreien Workshops in den vier QuattroPole Städten erhalten Interessierte die Möglichkeit, sich dem Phänomen Poetry Slam in Theorie und Praxis zu nähern.

Nach den muttersprachlichen Workshops in den einzelnen Städten, werden die Teilnehmer zu einem Wochenende nach Trier eingeladen. Im Rahmen dieses Wochenendes werden drei mehrsprachige Workshopleiter den Teilnehmern nicht nur Hilfestellung bei der Textverfeinerung leisten – auch gemeinsame Performance Übungen werden Wege zur Kunst von Spoken Word aufzeigen.
Hier wird gewispert und geschrien, geflüstert und gebeatboxt, gebattlet und geschmust.

Eine Veranstaltungsreihe für Jugendliche 2013 - Was bisher geschah…..

quattropolehistorie6
Von Januar bis Juni 2013 lädt das Städtenetz QuattroPole in Zusammenarbeit mit zahlreichen Jugendvereinen zu Workshops und Turnieren in den Bereichen Graffiti, Tanz, Beatbox, Poetry Slam und Streetball ein. Das große Finale der Veranstaltungsreihe bildet das Festival „Place à la Rue“ („Ab auf die Straße“), das am Wochenende vom 8. und 9. Juni im Parc de la Seille in Metz stattfindet.

Der Kultur Raum Trier e.V. ist Teil des Projekts und wird Workshops im Bereich Poetry Slam anbieten.

Poetry Slam Workshops in drei Städten der Großregion sind Teil einer QuattroPole-Jugendreihe

Workshop Wochenende

quattropolehistorie7
An dem gemeinsamen Workshop-Wochenende des 23. + 24.03.13 in Trier werden auch andere Aktivitäten nicht zu kurz kommen. Neben einer Führung durch die älteste Stadt Deutschlands und der freiwilligen Teilnahme an der 98. Ausgabe des Trierer Poetry Slam wird es auch andere Angebote geben, damit sich die jungen Leute besser kennen lernen können.

Die Termine zu den Workshops:

Samstag, 02.03. ab 15 Uhr im Mergener Hof e.V., Rindertanzstr. 4, 54290 Trier
Workshopleiter: King Lasse Samström aus Bonn
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!