Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum" erstmalig wieder indoor im Mergener Hof

Platzhalter
Erneut ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren

Der Trierer Poetry Slam im Livestream aus dem Mergener Hof -  komplett live von der Bühne im Gewölbekeller
Samstag, 19.12.20 ab 20 Uhr

Platzhalter

Nach all den Jahren mit tollen Geburtstagsslams, toller Stimmung und tollem Publikum wird nun der 17.! Geburtstag des Trierer Poetry Slam VERBUM VARIUM TREVERORUM erstmals nur online stattfinden, wir werden natürlich mit Euch feiern wollen, also bitte unbedingt dazu- und einschalten. Glückwünsche nehmen wir gerne entgegen :)

Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Vier professionelle  SlammerInnen: Anna-Lisa Tuszek (Bonn), Artem Zolotarov (Mainz), Lennard Rosar (Köln) und Marcel Ifland (NRW) performen in jeweils zwei Durchgängen.

Ihr entscheidet, wer ins Finale kommt und letztlich über den Sieg. Den Stream zum Slam findet man unter https://m.facebook.com/poetryslam.trier ab 20 Uhr am Samstagabend.


Moderation: Peter Stablo

Der  Livestream des Poetry Slam am Samstag findet kostenfrei statt. Neben den Produktionskosten erhalten die auftretenden  KünstlerInnen Aufwandsentschädigungen. 

Ihr könnt uns gerne unterstützen:  Kultur Raum Trier e.V.,DE 97 5855 0130 0003 646510, Sparkasse Trier

Der Trierer Online Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum"

Platzhalter
Wie nicht anders möglich gibt es den Slam wieder als Live-Stream aus dem Mergener Hof. Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Der Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum" online via feedbeat.io

Platzhalter
Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Der Trierer Poetry Slam - live auf interaktiver Online Plattform

Platzhalter
Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Am Samstag 20.03. startet  ab 20 Uhr der Poetry Slam Livestream aus dem Mergener Hof auf der Plattform  www.feedbeat.io .

Jeder Zuschauer bekommt einen interaktiven Avatar zugeordnet. Dadurch können die virtuellen Besucher in Echtzeit interagieren und die Künstler auf der Bühne erhalten ein direktes Feedback - fast live :)-

Gestreamt wird kostenfrei auf feedbeat.io.
Code 16032100373899 eingeben unter event.feedbeat.io

Einlass in den virtuellen Zuschauerraum ist ab 19:45 Uhr, Start ab 20 Uhr

Der Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum" feiert Geburtstag

Platzhalter

Der erste Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum" fand am 19.12.2003 im damaligen Palais am Dom statt. Im Vorfeld dieses bühnenpoetischen Feldversuches mussten sich die Pioniere des Slams in Trier vieles an Skepsis bis hin zu Häme anhören.... " Dichtkunstwettbewerb klappt niemals in Trier" ... war noch mit das Harmloseste an mehr oder minder lautstarker Kritik an diesem Vorhaben. Die Premiere von "Verbum Varium Trevorum" jedoch überstieg die Erwartungen. Mehr als 150 Besucher kamen zu den Auftritten total unbekannter AutorInnen. Slam in Trier wurde zur Erfolgsgeschichte. Eun Jahr später der erste Comedy Slam Deutschlands in Trier. 2010 folgten Science Slam und Singer-Songwriter-Slam und U 20 Slam in Trier. Bisher fanden 160 reguläre Poetry Slams in Trier statt. Das sind fast 1300 Kurzauftritte diverser Autorinnen und Autoren oder gut 300 Stunden reine Spokenwordperformances. 

Slammer des Trierer Slams nahmen 14 mal an deutschssprachigen Meisterschaften teil (Bestplatzierung 3.Platz)..Auch die Bilanz des Subfornates U20 Slam kann sich sehen lassen. Hier waren es 9 Teilnahmen an deutschen Meisterschaften (Bestplatzierung 5.Platz).  

Die Slamparty beginnt am 21.12.2019 ab 20 Uhr. 

Auf dem Programm stehen außer feinster Spoken Word Kunst, musikalische Supports der letzten KGB Sieger.

Der Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum"

Platzhalter
Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Der Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum"

Platzhalter
Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Der Trierer Poetry Slam zum ersten Mal im Livestream aus dem Keller des Mergener Hof.
Am Samstag wird es zu einer bühnenliterarischen Premiere in Trier kommen :). Der 164. Trierer Poetry Slam wird komplett live von der Bühne im Mergener Hof gestreamt. 
Die Siegerin bzw. der Sieger den Abends wird am 20. Juni an den Trierer Stadtmeisterschaften teilnehmen.  Spenden können während des Streams, der u.a. auf Facebook zu sehen sein wird, via PayPal abgeben werden.

Das Streaming läuft über Facebook: auf den Seiten Mergener Hof und Poetry Slam Trier

Tipp: Alle streamen sie gerade. Sollte Facebook überlastet sein und der Stream am PC nicht störungsfrei laufen, probiert's mal per Smartphone/Tablet oder mit einem anderen Browser.

Normal kostet der Trierer Poetry Slam 6 € Eintritt, 5 € ermässigt.
Der Stream ist kostenlos, aber wir bitten Euch, Eurer Eintrittsgeld zu spenden, weniger ist natürlich auch willkommen!

Ihr habt zwei Möglichkeiten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder banking auf unser Vereinskonto: Kultur Raum Trier e.V., IBAN DE 97 5855 0130 0003 6465 10, Sparkasse Trier.

Bei beiden Zahlungsarten bitte Betreff Poetry Slam angeben.

Streamstart: 20:00 Uhr • Spende statt Eintritt