Der Trierer Poetry Slam im Livestream aus dem Mergener Hof -  komplett live von der Bühne im Gewölbekeller
Samstag, 21.11.20 ab 20 Uhr

Platzhalter

Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Vier professionelle  SlammerInnen: Anna-Lisa Tuszek (Bonn), Artem Zolotarov (Mainz), Lennard Rosar (Köln) und Marcel Ifland (NRW) performen in jeweils zwei Durchgängen.

Ihr entscheidet, wer ins Finale kommt und letztlich über den Sieg. Den Stream zum Slam findet man unter https://m.facebook.com/poetryslam.trier ab 20 Uhr am Samstagabend.


Moderation: Peter Stablo

Der  Livestream des Poetry Slam am Samstag findet kostenfrei statt. Neben den Produktionskosten erhalten die auftretenden  KünstlerInnen Aufwandsentschädigungen. 

Ihr könnt uns gerne unterstützen:  Kultur Raum Trier e.V.,DE 97 5855 0130 0003 646510, Sparkasse Trier

Anna Lisa Tuczek 1 Artem Zolotarov c facebook artem zolotarov Lennard Rosar 1 Lennard Rosar Marcel Ifland
Anna-Lisa Tuszek Artem Zolotarov Lennard Rosar Marcel Ifland


Samstag 21.11.2020
Jugendzentrum Mergener Hof, Livestream aus dem Kellersaal
Rindertanzstraße
54290 Trier
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass:  
Eintrittspreis:  
   
   


Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!