Kultur Raum Trier e.V. präsentiert:

 "Planet Luxemburg" - oder die Vorstellung eines epochalen literarischen Werkes aus unserem Nachbarland.

solohistoriekirps
Francis Kirps, geboren und aufgewachsen in der luxemburgischen Provinz, studierter Psychologe und Halbtagsgrundschullehrer in seinem Heimatland,
gehört seit etwa zehn Jahren zu den eindrucksvollsten und ausdrucksstärksten deutschsprachigen Bühnenpoeten.
Seit 2004 nahm er viermal an den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften teil und wurde zum prägenden Teil der linksrheinischen Poetry Slam Szene.
Das sarkastisch - subtile Urgestein der großregionalen Slamszene stellt nun sein erstes Werk in Buchform vor.
"Planet Luxemburg" - ein Werk von epochaler Bedeutung - mehr nur als ein weiterer Schlüssel zum Verständnis unserer Nachbarn.
"Planet Luxemburg" ist ein absurdes Universum voller Komik und Skurrilität, erfüllt von sprühendem Sprachwitz und funkelnder Phantasie, in dem nichts so ist, wie es scheint und selbst die Chinesen irgendwann mit ihrer Weisheit am Ende sind.

Francis Kirps gibt in seinem Werk auch Antworten. Antworten auf Fragen was Papst Ratzinger, die erfolgloseste Death Metal Band, die Klitschkos, Johnny Cash und ein fünf Meter langer handzahmer Waran namens Waldo gemeinsam haben - und nicht zuletzt beantwortet er die Frage, warum besonders detaillierte Karten von Luxemburg nur im
Ausland verkauft werden dürfen.

"Planet Luxemburg" - Eine Buchvorstellung
Donnerstag, 24. Mai 2012
Beginn der Lesung 20 Uhr
Einlass ab 19:30 Uhr
Eintritt 6,- ermäßigt 4,-
im
Mergener Hof, Rindertanzstrasse 4, 54290 Trier
Platzreservierung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bis 16 Uhr des Veranstaltungstages
Tickets an allen Vorverkaufsstellen von ticket Regional erhältlich, online www.ticket-regional.de oder Ticket-Hotline: 0651-97 90 777